Akupunktmassage nach Penzel (APM) –
Dorn Therapie – Farbpunktur – Hypnose

Heilpraktikerin Steffani Koch
Naturheilpraxis in Hamburg

Rückenschmerzen

Rückenschmerzen gehören zu den häufigsten Gesundheitsbeschwerden in Deutschland, laut vieler Studien in den letzten Jahren.
Z.B. laut dem Robert Koch Institut hatte jeder 2.Deutsche schon mal über 3 Monate hinweg Rückenschmerzen (2003).

Dies zeigt sich auch in meiner Praxis: Rückenschmerzen sind der häufigste Grund, warum Patienten mich aufsuchen.

Mit Rückenschmerzen bezeichnet man Schmerzen im unteren bis mittleren Lendenwirbelbereich, die sich entweder als umgangssprachlich „Kreuzschmerzen“ oder „Ischias“ (wenn der Schmerz auch in die Beine zieht) bemerkbar machen.

Für Rückenschmerzen gibt es viele Ursachen, die von körperlichen (z.B. zu wenig Bewegung, einseitige Belastungen der Wirbelsäule , zu schwache Bauch- und Rückenmuskulatur, Gelenkblockaden, Bandscheibenvorfall, Muskelverspannungen, innere Erkrankungen etc.)
bis hin zu psychischen (z.B. beruflicher Stress, Konfliktsituationen etc.)
oder auch energetischen Ursachen (wenn z.B. Narben oder Gelenkblockaden den Energiefluss stören) gehen können.

Leichte bis mittelschwere Bandscheibenvorfälle können auch mit alternativen Methoden begleitend behandelt werden.
aber
ACHTUNG!!!
Schwere Bandscheibenvorfälle, bei denen es zur sogenannten „Reithosenparästhesie“ mit Taubheitsgefühlen oder sogar Lähmungen in den Genitalien oder Oberschenkelinnenseiten (daher „Reithose“) und / oder plötzliche Inkontinenz kommt, müssen SOFORT im Krankenhaus behandelt werden!
Der eingeklemmte, dieses Gebiet versorgende Spinalnerv, muss schnell entlastet werden – wenn nötig durch OP – sonst können bleibende Schäden wie Inkontinenz und Impotenz zurückbleiben (was schon 6 Stunden nach dem ersten Auftreten dieser Anzeichen passieren könnte!).
Zögern Sie es also nicht heraus, sich bei solchen Symptomen SOFORT in die nächste Klinik zu begeben!

Häufige Auslöser/Ursachen von Rückenschmerzen:

Begünstigende Faktoren für Rückenschmerzen könnten folgende sein:

  • Bewegungsmangel und damit einhergehende schwache Rücken- und Bauchmuskulatur
  • Übergewicht und damit einhergehende Überbelastung von Gelenken und zu schwacher Muskulatur s.o.
  • Die sogenannte ISG-Blockade, eine Gelenkblockade zwischen dem Kreuzbein und Darmbein, dadurch Beckenschiefstand / Beinlängendifferenz
  • Fehlstellungen der Wirbelsäule
  • Generell Dysbalancen der Muskulatur, die schmerzhafte Verspannungen der Rückenmuskulatur nach sich ziehen können
  • Probleme unmittelbar an der Wirbelsäule z.B. verschobene Wirbel / angrenzende Gelenke oder auch Bandscheibenvorfälle
  • Spinalkanalstenosen (Verengung des Wirbelkanals)
  • Gleitwirbel
  • Erkrankungen der inneren Organe (z.B. gynäkologische wie Eierstockentzündung oder urologische wie Nierenbeckenentzündung)
  • Fehlbelastung des Rückens im alltäglichen Leben / Beruf (z.B. sitzende Tätigkeit)
  • Falsche Schlafunterlage / Matratze
  • Seelische Probleme / Konfliktsituationen, die zu innerer Anspannung führen, somit auch eine angespannte Rückenmuskulatur bewirken können
  • u.v.m

Wie behandele ich Rückenschmerzen?

Ich beginne bei Rückenschmerzen zunächst mit einer ausführlichen Anamnese (Erstgespräch) sowie Untersuchung, wobei ich versuche, mit Ihnen gemeinsam, die Ursachen ihrer Rückenschmerzen herauszufinden.
Meine Therapiemethoden basieren auf den Prinzipien der traditionellen chinesischen Medizin ( TCM ), daher erfolgt meine Untersuchung in diesem Sinne, aber natürlich auch mit schulmedizinischen Methoden und Techniken.
Untersuchung und Behandlung gehen miteinander einher, so dass Sie meist in der ersten Sitzung schon Erleichterung erfahren können.
Gute Erfahrungen habe ich bei der Behandlung von Rückenschmerzen mit einer Kombination aus der Dorn-Therapie, Akupunkt – Massage nach Penzel ( APM ), Ohrakupunktmassage nach Luck (OAM), Rhytmisch-energetische Gelenkbehandlung (REGB), Ohrakupunktur (OAP), Kinesio-Taping und der Farbpunktur gemacht.
Bei akuten Rückenschmerzen versuche ich in der Regel kurzfristige Termine möglich zu machen!
Nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf und wir vereinbaren einen Termin in meiner Praxis in Hamburg-Altona.

Was können Sie selbst tun bei Rückenschmerzen?

Tipps gegen Rückenschmerzen:
(gleichzeitig auch vorbeugende Maßnahmen)

  • Stärkung der Rücken- u. Bauchmuskeln (z.B. durch spezifische Übungen, Rückenschwimmen etc.)
  • Muskeldehnung
  • Rückenschule zur Vorbeugung und Haltungskorrektur
  • Vermeiden Sie langes Sitzen! Öfter mal die Position wechseln!
  • Stehen Sie beim Telefonieren auf – das entlastet den Rücken und Ihre Stimme wird zudem selbstbewusster!
  • Gewichtsreduktion bei Übergewicht !
  • Wärmeanwendung z.B. in Form von Rotlicht, Heizkissen oder Wärmepflaster
  • Trinken Sie ausreichend Wasser (am besten ohne Kohlensäure!) unsere Bandscheiben brauchen Flüssigkeit, um elastisch zu bleiben!
  • Stressreduktion!
  • Gönnen Sie sich öfter mal eine Massage oder eine andere präventive therapeutische Behandlung!
  • Entspannende Maßnahmen wie Autogenes Training oder Meditation
  • Sanfte energetisierende Gymnastik wie Yoga oder Qi Gong
  • Richten Sie Ihren Arbeitsplatz ergonomisch ein :
    (Höhe des Stuhles anpassen, qualitativer Stuhl oder Stehpult , Handgelenke in neutrale Position bringen, Monitor frontal auf Augenhöhe etc.)
  • TIPP:
    Bei akuten oder immer wiederkehrenden Rückenschmerzen
    (ebenso bei anderen Gelenkschmerzen):

    Wehren Sie den Anfängen und zögern Sie nicht zu lange, sich Hilfe in Form von fachgerechter Behandlung zu suchen!
    Je geringer die Ursache, desto schneller und nachhaltiger kann Ihnen geholfen werden

  • Was können Sie sofort tun?
    Um herauszufinden, ob ich Ihnen bei Ihrem Beschwerdebild helfen kann oder um einen Termin auszumachen, nehmen Sie bitte Kontakt zu mir auf , indem Sie das Kontaktformular ausfüllen und ich melde mich umgehend bei Ihnen.

Fühlen Sie sich angesprochen und möchten mich und meine Therapiemethoden kennenlernen, dann nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf und wir vereinbaren einen Termin in meiner Praxis in Hamburg-Ottensen.

Heilpraktikerin Steffani Koch

  • Bahrenfelder Straße 244
  • 22765 Hamburg Altona
  • 040 23 81 55 77
  • mail@naturheilpraxiskoch.de
  • Kontaktformular
Naturheilpraxis Koch Hamburg Altona Heilpraktikerin Steffani Koch